Ausbildung

Ein Berufseinstieg mit Leidenschaft und Begeisterung. Unsere Ausbildung bietet Dir eine solide Grundlage für ein spannendes Berufsleben. Wir bilden in vier verschiedenen Berufen aus; wähle unten einfach einen Beruf aus und erfahre mehr über ihn.

Finde auch Du bei uns Deinen persönlichen Start ins Berufsleben!

Hierfür sendest Du uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (interessantes Anschreiben, Lebenslauf, die letzten Schulzeugnisse und ggf. Praktikumsbescheinigungen) zu. Wenn Du uns Deine Bewerbung per Email zusenden möchtest, dann fasse bitte alle Dokumente in eine PDF-Datei (max. 2 MB) zusammen und sende sie an bewerbung@electrocycling.de

 

Mach uns neugierig auf Dich!

e

Industriekaufmann m/w

Für 2018 sind alle Ausbildungsplätze vergeben

Der Industriekaufmann kennt die Abläufe in einem Industriebetrieb ganz genau, denn er übernimmt die kaufmännischen Aufgaben in den verschiedenen Unternehmensbereichen wie beispielsweise die des Vertriebs, der Finanzbuchhaltung, Personalabteilung oder der Logistik. Da wir großen Wert darauf legen, dass auch unsere kaufmännischen Auszubildenden die betrieblichen Abläufe kennenlernen, wirst Du in den ersten 2 Monaten des 1. Ausbildungsjahres alle Bereiche auf Produktionsebene kennenlernen. Hier erfährst Du alles rund um die Elektronikaltgeräteverwertung und kannst dir somit ein besseres Bild über unser Unternehmen und die Produktionsabläufe machen.

Dauer:

Die Ausbildung zum Industriekaufmann ist eine duale Ausbildung, d.h. die Theorie findet in der Berufsschule statt und die Praxis im Betrieb.

In der Regel dauert die Ausbildung 3 Jahre, kann aber bei guten Leistungen auf 2-2,5 Jahre verkürzt werden.

Und das bringst Du mit:

  • Idealerweise hast Du den Realschulabschluss oder einen höheren Abschluss wie das Abitur
  • Du besitzt gute Kenntnisse im Umgang mit gängigen Office-Programmen
  • Außerdem verfügst Du über kaufmännisches Denken und wirtschaftliches Verständnis
  • Gute Noten in den Fächern Mathematik, Wirtschaft, Deutsch und Englisch 
  • Du bist kommunikativ und teamfähig
  • Du denkst kunden- und serviceorientiert 
  • Du arbeitest sorgfältig und organisiert 
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen bringst Du auch noch mit?
Industriemechaniker m/w

Für 2018 sind alle Ausbildungsplätze vergeben

Als Industriemechaniker stellst Du Geräte und Maschinen aus Metall oder Kunststoff her, montierst Baugruppen zu technischen Systemen, nimmst sie in Betrieb und hältst sie instand.
In Deiner Ausbildung lernst du, wie elektrische Baugruppen mechanisch aufgebaut werden, wie technische Systeme geplant und optimiert werden. Außerdem vermittelt Dir diese technische Ausbildung wie Maschinen und Produktionsanlagen gewartet werden.

Dauer:

Die Ausbildung zum Industriemechaniker ist eine duale Ausbildung, d.h. die Theorie findet in der Berufsschule statt und die Praxis im Betrieb. Um alle Inhalte des Metallhandwerks vermittelt zu bekommen die für diese Ausbildung wichtig sind, besuchst Du im 1. Ausbildungsjahr
die BNVHS Goslar.

In der Regel dauert die Ausbildung 3,5 Jahre, kann aber bei guten Leistungen auf 3-2,5 Jahre verkürzt werden.

Und das bringst Du mit:

  • Idealerweise hast Du den Realschulabschluss oder einen höheren Abschluss wie das Abitur
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • technisch-logisches Denken
  • Gute Noten in den Fächern Physik, Deutsch und Mathematik 
  • handwerkliches Geschick
  • Feinmotorik und Fingergeschick
  • sorgfältiges Arbeiten
  • keine Abneigung gegen Rauch, Staub, Dampf, Lärm, Arbeit mit Ölen und Fetten
  • Bereitschaft, viel im Stehen und in der Hocke zu arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • gutes Ausdrucksvermögen
Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft m/w

Für 2018 sind alle Ausbildungsplätze vergeben

Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft kümmern sich um die Entsorgung und Verwertung von Abfällen. Sie nehmen die Abfälle an, bedienen Maschinen und Geräte, reparieren gegebenenfalls die Anlagen und steuern den technischen Ablauf.

Sie arbeiten dabei stets umwelt- und hygienebewusst. Aus diesem Grund gehört dieser Beruf zusammen mit den Fachkräften für Wasserversorgungstechnik, für Abwassertechnik und für Rohr-, Kanal- und Industrieservice zu den 4 Umweltberufen.
In Deiner Ausbildung wird deshalb Wert darauf gelegt, dass Du lernst, wie man Umweltbelastungen minimieren oder gar vermeiden kann. Außerdem wirst Du darin unterrichtet, Pläne zu lesen, kundenorientiert zu arbeiten sowie Abfälle nach Eigenschaften zu unterscheiden und zuzuordnen. Neben den allgemeinen Ausbildungsinhalten werden Dir in den jeweiligen Schwerpunkten fachspezifische Kenntnisse vermittelt.

Dauer:

Die Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft ist eine duale Ausbildung, d.h. die Theorie findet in der Berufsschule statt und die Praxis im Betrieb. Um alle Inhalte des Ausbildungsberufes vermittelt zu bekommen die für diese Ausbildung wichtig sind, besuchst Du während Deiner Ausbildungszeit neben mit uns kooperierenden Ausbildungsbetrieben die DEULA Hildesheim GmbH.

In der Regel dauert die Ausbildung 3 Jahre, kann aber bei guten Leistungen auf 2-2,5 Jahre verkürzt werden.

Und das bringst Du mit:

  • Idealerweise hast Du den Realschulabschluss oder einen höheren Abschluss wie das Abitur
  • ein gutes technisches Verständnis 
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Noten in den Fächern Chemie, Physik und Mathematik
  • Dir ist der Umweltschutz wichtig
  • Du arbeitest gerne auch im Freien bei Wind und Wetter
Elektroniker für Betriebstechnik m/w

Für 2018 sind alle Ausbildungsplätze vergeben

Elektroniker für Betriebstechnik sind für die Systeme der Stromgewinnung und -verteilung zuständig. Sie installieren elektrische Bauteile, richten Antriebssysteme ein, verdrahten Schaltgeräte, warten die Anlagen und weisen deren Benutzer in die Bedienung ein.
Die Ausbildung unterteilt sich in einen Kern- und einen Fachbereich: Im Kernbereich lernen die Azubis aus allen industriellen Elektroberufen das Gleiche. Die speziellen Fachqualifikationen, wie man z.B. eine Anlage der Betriebstechnik verändert oder erweitert, werden im Fachbereich vermittelt.

Dauer:

Die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik ist eine duale Ausbildung, d.h. die Theorie findet in der Berufsschule statt und die Praxis im Betrieb.

In der Regel dauert die Ausbildung 3,5 Jahre, kann aber bei guten Leistungen auf 3-2,5 Jahre verkürzt werden.

Und das bringst Du mit:

  • Idealerweise hast Du den Realschulabschluss oder einen höheren Abschluss wie das Abitur
  • Teamfähigkeit 
  • Gute Noten in den Fächern Physik, Mathematik, Englisch und Technik 
  • Handwerkliche Begabung 
  • Fingerfertigkeit 
  • sorgfältiges Arbeiten 
  • vorsichtiges Arbeiten 
  • Lernbereitschaft 
  • Geduld
  • Gutes mündliches Ausdrucksvermögen
  • Du arbeitest nicht nur praktisch gern sondern hast auch Spaß am theoretischen Arbeiten?