Aktuelles

News rund um das Unternehmen

Electrocycling GmbH baut in diesem Herbst eine neue und moderne Sortierlinie für Elektroaltgeräte aus der kommunalen Sammlung

Mit Inkrafttreten des neuen ElektroG2 im Oktober 2015 wurden die Zusammensetzungen der Sammelgruppen aus kommunaler Sammlung verändert. Ab 01.12.2018 wird sich die Zusammensetzung der Sammelgruppen nochmals ändern. Für die Bürger und Sammelstellen wird einiges einfacher, für die Recycler bedeuten die Änderungen der Sammelgruppen allerdings erhöhten Sortieraufwand. Weiterhin ist durch den technischen Fortschritt die Vielfalt an Elektroaltgeräten und deren Aufbau angestiegen, einhergehend mit immer mehr batteriehaltigen Geräten. 

Um unseren hohen Standard der gesetzeskonformen Verarbeitung von Elektroaltgeräten weiterhin zu gewährleisten, hat sich Electrocycling nach längerer Planungsphase zur Anpassung und Optimierung bestehender Prozesse der Vorsortierung und anschließenden Schadstoffentfrachtung entschieden, indem wir eine neue Sortierlinie für kleine Elektroaltgeräte errichten. 

Ziel der neuen Sortierlinie wird es in erster Linie sein, Fehlwürfe zu entfernen und schadstoffhaltige Elektroaltgeräte auszusortieren, um sie anschließend einer Schadstoffentfrachtung zuzuführen. Weiterhin wird die Sortierstrecke dazu genutzt, die ankommenden Materialien für den nachfolgenden Aufbereitungsprozess zu optimalen Verarbeitungsgruppen zusammenzufassen.
  

Geplante Betriebserweiterung der Electrocycling GmbH

Die Electrocycling GmbH plant derzeit eine Betriebserweiterung. Nach §25 des Verwaltungsverfahrensgesetzes möchten wir auf den folgenden Seiten über unsere Planung, das Vorhaben und die später betriebenen Verfahren informieren. 
» Hier gehts zur PDF